Schwimmschule Aadorf
 
Karin Metz
Frauenackerstr. 10 
8356 Ettenhausen
079 562 95 65
kmetz@bluewin.ch

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Kursanmeldungen
1.1. Ihre Kursanmeldung ist telefonisch, per Email oder Post verbindlich.
1.2. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.
        Kinder in bereits laufenden Kursen haben Vorrang.

2. Kurskosten
2.1. Die Kurskosten sind mit der Bestätigung fällig und vor Kursbeginn per Bank-
oder Postüberweisung zu bezahlen. 
2.2. Es werden keine Kursgelder rückerstattet. Es gibt keine Kompensation für versäumte Lektionen Ihrerseits.
2.3.  Der Hallenbadeintritt ist im Kursgeld nicht inbegriffen.

2.3. Kurzfristige Annulationen werden anteilsmässig in Rechnung gestellt:
bis 14 Tage vor Kursbeginn: 30 %
bis  7  Tage vor Kursbeginn: 50 %
spätere oder gar keine Abmeldung: 100 %
Es kann eine Ersatzperson gestellt werden.
 
2.4.   Im Falle eines unvorsehbaren Schaden am Bad (Betriebstörung oder Naturgewalt), der eine Absage des Kurses notwendig macht, werden keine Kursgelder zurück
         erstattet, jedoch eine Kostengutschrift für den folgenden Kurs.
 
3.      Absenzen 
3.1. Eine versäumte Lektion kann nicht nachgeholt werden. Kann der Schwimmunterricht  wegen längerem Ausfall durch Krankheit oder Unfall nicht besucht               werden, kann unter Vorweisung des Arztzeugnisses  eine Gutschrift für einen Folgekurs gemacht werden.
3.2. Bei Krankheit oder Abwesenheit der Kursleitung kann diese ohne Vorankündigung von einer anderen Leiterin vertreten werden, oder die Lektion kann nach           Ablauf des regulären Kurses angehängt werden.

4. Sicherheit
4.1. Für die Sicherheit der Kinder, welche sich vor oder nach der Schwimmlektion um oder im Schwimmbecken aufhalten, trägt die erwachsene Begleitperson die         volle Verantwortung.
4.2. Der Hallenbadboden ist oft rutschig und gefährlich. Bitte achten Sie, dass Ihre Kinder nicht rennen.
4.3. Wird der Hubboden verstellt, dürfen sich keine Personen im Wasser aufhalten.

5. Gesundheit
5.1. Ohne Ihren Gegenbericht gehen wir davon aus, dass Ihr Kind gesund ist.
5.2. Schwimmverbot gilt bei Augen- und Ohrenentzündungen, ansteckende  Krankheiten, Durchfall, Läuse, Fieber. Rücksprache mit dem Arzt                                     bei Paukenröhrchen, abklingender Mittelohrenentzündung.

6. Hygiene
6.1. Gründliches Duschen  ist vor dem Schwimmen obligatorisch.
6.2. Das Hallenbad darf nicht in Strassenkleidung betreten werden.
6.3. Esswaren oder Getränke - ausser  Wasser -  sind im Hallenbad, wie auch in  den Garderoben verboten.

7. Versicherung
7.1. Die Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Jeder Teilnehmer muss gegen Unfall versichert sein.
7.2. Wir übernehmen keine Haftung bei Unfällen oder bei Sachschäden.

8. Fotografieren und Filmen
8.1. schwimsport.ch untersagt das Filmen und Fotografieren wegen möglichem Missbrauch im Internet. Nach Absprache mit der Kursleitung und den anderen             Kursteilnehmern, kann die eigene Familie kurz fotografiert werden. Filmen ist nicht erlaubt. Ausnahme; die Kursleitung verwendet das Filmmaterial nach               Absprache mit allen Kursteilnehmer als Unterrichtsmaterial für Korrekturen des Schwimmstiles.

9. Diverses
9.1. Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt.



Ettenhausen, 20.7.2017
 
Karin Metz